089 219971 0 info@didact.de
Kaufmann Marketing Kommunikation

Kaufmann Marketingkommunikation Umschulung IHK
Kauffrau Marketingkommunikation Umschulung IHK

 

Termine

Start und Ende der Kurse

Flyer

Fragen ?

Hier gehts zum Kontaktformular.

Ausbildungsorganisation

Vollzeit-Umschulung:
Dauer: 20 Monate

(Ferienzeiten sind eingeplant)

Montag bis Freitag
8.15 bis 16.15 Uhr

Fachtheoretische Ausbildung

Betriebliches Praktikum
(7 Monate)
Didact steht ein breites Netzwerk an Firmen, Organisationen und Unternehmen zur Verfügung, das laufend erweitert wird. Wir vermitteln Praktikumsplätze und entlasten von der zeitraubenden Praktikumsplatzsuche.

Repetitorium / Vorbereitung auf IHK-Abschlussprüfung

Abschluss

Kaufmann für Marketingkommunikation (IHK)
Kauffrau für Marketingkommunikation (IHK)

Die Abschlussprüfung zur/m Kauffrau/mann für Marketingkommunikation findet vor der Industrie- und Handelskammer schriftlich und mündlich statt.

fortbildung-weiterbildung-avatar-04-

Tätigkeitsprofil

Kaufleute für Marketingkommunikation entwickeln zielgruppengerechte Marketing- und Werbemaßnahmen, koordinieren und überwachen deren Umsetzung und kontrollieren die Ergebnisse. Dabei steuern sie die gesamte Umsetzung der Maßnahmen: Kaufleute für Marketingkommunikation organisieren und überwachen nicht nur die kreative Arbeit sowie das Budget und die Herstellungsprozesse, sondern planen auch den Einsatz der verschiedenen Medien und kontrollieren die Ergebnisse der Maßnahmen. Die Arbeit schließt die Kundenberatung, die Entwicklung von Werbestrategien und die Präsentation der Konzepte und Kampagnen ein.

Ausbildungsinhalte

Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Ausbildungsvertrag, Berufsbildungsgesetz
  • Betriebsverfassungsgesetz
  • Unternehmensziele, Corporate Identity
  • Kommunikationsregeln
  • Einzelunternehmung, KG, GmbH, AG
  • Leistungen in der Kommunikations- oder Medienbranche
  • Wirtschaftsorganisationen, berufsständische Organisationen

 

Werteströme und Werte erfassen, dokumentieren und auswerten

  •  HGB
  • Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Abschreibungen
  • Geschäftsfälle

 

Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren

  • Angebotsvergleich
  • Rechts- und Geschäftsfähigkeit
  • Kaufvertrag, Dienstvertrag, Werkvertrag
  • Leasing, Darlehen, Kontokorrentkredit

 

Märkte analysieren und bewerten

  • Marketingziele und Zielhierarchien
  • Marktanalyse, -beobachtung, -prognose
  • Produkt- und Markenstrategien
  • Portfolioanalyse, Produktlebenszyklus
  • Preisstrategien, Distributionsstrategien
  • Gestaltungsgrundsätze

 

Werbe- und medienrechtliche Rahmenbedingungen analysieren und bewerten

  • Werbe- und Medienrecht, Markenrecht, Urheberechte, Verwertungsrechte
  • Patentrecht, Gebrauchsmusterrecht, Geschmacksmusterrecht
  • Art Buying
  • Preisangabenverordnung
  • Werberat

 

Marketingkonzepte entwickeln und präsentieren

  • Budgetierungsverfahren
  • Operationalisierung von Marketingzielen
  • Produktdifferenzierung, -variation, -diversifikation, -elimination
  • Skimming- und Penetrationsstrategie
  • Aquisitorische Distribution
  • Kommunikationszielgruppen

 

Kommunikationsinstrumente analysieren und bewerten

  • Zielgruppentypologien
  • Kommunikationsinstrumente, Integrierte Kommunikation
  • unique selling proposition, unique advertising proposition
  • consumer benefit
  • reason why, tonality
  • claim, slogan
  • Subjektive und objektive Werbewirkungsforschung
  • response
  • recall, recognition

Integrierte Kommunikationskonzepte entwickeln und präsentieren

  • Briefing / Rebriefing
  • Kalkulation, Budgetaufteilung
  • Kreativitätstechniken
  • Präsentationstechniken
  • Projektmanagement
  • Personelle und technische Kapazitätsplanung
  • Qualitäts-, Konflikt- und Beschwerdemanagement

 

Bei der Mediaplanung mitwirken

  • Mediaziele
  • Marktmediastudien
  • Intra- und Intermediavergleich
  • Planevaluation
  • Media-Budgetierung, Media-Einkauf, Mediaabrechnung

 

Die Produktion von Kommunikationsmitteln organisieren und kontrollieren

  • Gestaltungskriterien
  • Druckverfahren, Bedruckstoffe, Weiterverarbeitung
  • Audiovisuelle Medien, Multimedia
  • Online-Marketing

 

Betriebliche Werteprozesse steuern, kontrollieren und dokumentieren

  • Kostenartenrechnung
  • Kostenstellenrechnung insbesondere Betriebsabrechungsbogen
  • Agenturspezifische Deckungsbeitragrechnung
  • Jahresbudget Planung
  • Kostenvoranschlag
  • Vergütungsmodelle, -abrechnungen
  • Projektkalkulation, Kostenkontrolle

 

Gesamtwirtschaftliche Einflüsse auf das Kommunikationsunternehmen berücksichtigen

  • Bruttoinlandsprodukt
  • Magisches Viereck
  • Inflation, Deflation
  • Angebots- und nachfrageorientierte Konjunkturpolitik
  • Grundzüge der Geld- und Fiskalpolitik

 

Fremdsprachige Kommunikation: Englisch

Deutsch / Kaufmännischer Schriftverkehr

 

Spezielle EDV-Anwendungen

  • Grundlagen Web-Design
  • Basiswissen Java
  • Einführung Photoshop
  • Arbeiten mit Indesign
  • Einführung in HTML, CSS und Typo3

 

MS Office-Ausbildung
Bewerbungstraining

Perspektiven

Das Arbeitsgebiet von Kaufleuten für Marketingkommunikation ist Werbung auf Agentur- oder Unternehmensseite unterschiedlicher Wirtschaftszweige bzw. gemeinnütziger Organisationen. Im weiten Feld des Marketing sind im Beruf zahlreiche Spezialisierungen möglich, z. B. in den Arbeitsbereichen Mediaplanung, Direktoder Online-Marketing.

Vorraussetzungen

Der Kostenträger prüft in der Regel die Voraussetzungen. Beim Maßnahmeträger werden bei Bedarf entsprechende Deutsch- und Eignungstests durchgeführt. Bei Selbstzahlern prüft DIDACT die Zugangsvoraussetzungen innerhalb eines institutsinternen Aufnahmeverfahrens.
Sonstige Bedingungen:

  • (sehr) gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Sprachgewandtheit
  • Analytisches Denken
  • Organisatorisches Geschick
  • Kreativität
  • mind. 8 – 9 Schuljahre (Mittlere Reife erwünscht)

Zielgruppe

Die Umschulung wendet sich an Bewerber/ innen mit abgeschlossener/m oder abgebrochener/m Berufsausbildung bzw. Studium. Sie sollten technisches Verständnis und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen, insbesondere im Bereich der Organisation und des Marketing mitbringen. Wichtig sind auch soziale und kommunikative Kompetenz, Bereitschaft zu Flexibilität sowie Englisch- und Computerkenntnisse.

Kontakt Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich interessiere mich für:

Ihre Nachricht

Senden sie mir eine Kopie von dieser Nachricht