Patentsanwaltssekräterin

PatentanwaltssekretärIn / Patentanwaltsfachangestellte Kanzleiberuf

Termine

Start und Ende der Kurse

Flyer

Fragen ?

Hier gehts zum Kontaktformular.

Ausbildungsorganisation

Vollzeit:
846 Std. / 94 Tage, Montag bis Freitag 8.15 – 16.15 Uhr 9 UE täglich / 45 UE in der Woche

Teilzeit:
846 Std. /141 Tage Montag bis Freitag 8.15 – 13.15 Uhr 6 UE täglich / 30 UE in der Woche (Ferienzeiten sind eingeplant) Pausenregelung: 15 Min. nach jeder Doppelstunde, 30 Min. Mittagspause

Berufsbegleitend:
540 Unterrichtseinheiten, (Abend- und Wochenendunterricht), Termine: s. Terminplan

Abschluss

Zertifikat:

Patentanwaltssekretär/-in (Didact)

fortbildung-weiterbildung-avatar-08-

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an:

  • Berufsrückkehrer/-innen;
  • Studienabbrecher/-innen Mehrsprachiger Personenkreis (insb. der Weltwirtschaftssprachen Französisch, Englisch, Spanisch) mit Migrationshintergrund, der eine hochqualifizierte Sachbearbeitung in einer Patentanwaltskanzlei anstrebt und /oder mit vorhandener/m Rechtsausbildung bzw. -studium des Herkunftslandes

Tätigkeitsprofil

Patentanwaltssekretär/-innen unterstützen juristische Fachkräfte bei diversen zivil- und patentrechtlichen Dienstleistungen. Sie führen organisatorische und kaufmännische Aufgaben aus und ermöglichen einen reibungslosen Kanzleiablauf. Neben ausgeprägtem Fachwissen sollte der/die Patentanwaltsskeretär/-in auf Grund des wachsenden Anteils an internationalen Auftraggebern über sehr gute Englischkenntnisse verfügen.

Berufsperspektiven

Dem/der Patentanwaltssekretär/-in erschließt sich ein vielseitiger und krisensicherer Arbeitsmarkt. „Schwer gesucht und hoch bezahlt“, titelte die SZ im Rahmen eines sich mit der Thematik des permanenten Arbeitskräftemangels im Patentwesen beschäftigenden Artikels. Qualifizierte Kanzleifachkräfte haben somit realistische Chancen auf einen dauerhaften Arbeitsplatz mit einem entsprechend großen Verantwortungsbereich und viel Raum für selbstständiges Arbeiten. Es besteht die Option nach ca. 3,5 jähriger Berufserfahrung in einer Kanzlei den Abschluss als Patentanwaltsfachangestellten/-in in einer externen Prüfung zu erwerben.

Zugangsvoraussetzungen

  • Mittlere Reife oder Abitur / Fachabitur
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Wirtschaft oder Verwaltung
  • Affinität zu Technik, Wissenschaft und / oder Forschung
  • Entscheidung durch den/die Arbeitsvermittler/-in
  • Personenkreis aus technischen Berufen

Lehrplan / Lernziele

Wirtschaftslehre
Grundlagen des Wirtschaftens
Handels- und Gesellschaftsrecht
Steuern / Versicherungen
Kreditarten und -sicherung
Zahlungsverkehr
Büroorganisation

Rechnungswesen
Berufsbezogenes Rechnen
Zinsrechnung

Recht
Rechtspflege
Grundlagen des Rechts und Allgemeiner Teil BGB
Recht der Schuldverhältnisse
Strafrecht / Sachenrecht / Familienrecht / Erbrecht

Verfahrensrecht
Behörden
Zivilprozess
Rechtsmittel und Rechtsbehelfe
Bundespatentgericht und Bundesgerichtshof
Zustellung und Fristen
Besonderheiten ausgewählter Verfahren

Gewerblicher Rechtsschutz
Materieller gewerblicher Rechtsschutz (national)
Deutsches Patent- und Markenamt
Ausgewählte Verfahren
Materieller gewerblicher Rechtsschutz (international)

Kosten- und Gebührenrecht
Kosten und Gebühren bei nationalen und internationalen
gewerblichen Schutzrechten
Grundlagen der Gebührenberechnung im Zivilprozess
Gegenstandswerte und Gebühren im Zivilprozess
Kostentragungspflicht, Kostenfestsetzung und Kostenausgleichung
Kosten und Gebühren in ausgewählten Verfahren

Kanzleiorganisation
Schriftverkehr nach DIN 5008 (Textverarbeitung mit MS Word,
MS Excel)
PC-Tastatur-Schreiben

Datenverarbeitung in der Kanzlei
Kanzleibezogener Schriftverkehr
Phonotypie nach DIN 5009
Kanzlei-Verwaltungsprogramm PatOrg

English Legal Matters & Technical English
Technological trends
Types and Features of Intellectual Property
Remedies for infringement
Legal correspondence

Bewerbungstraining

Kontakt Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich interessiere mich für:

Ihre Nachricht

Senden sie mir eine Kopie von dieser Nachricht