089 219971 0 info@didact.de
Weiterbildung Buchhaltung Rechnungswesen Fachkraft

Buchhaltung Rechnungswesen Fachkraft

Termine

Start und Ende der Weiterbildungen

Flyer

Fragen ?

Hier gehts zum Kontaktformular.

Ausbildungsorganisation

Fachkraft für das betriebliche Rechnungswesen
Vollzeit:

693 UE, ca. 5 Monate, 45 UE pro Woche, 9 UE pro Tag
Montag bis Freitag 08:15 – 16:15 Uhr

Teilzeit:
693 UE, ca. 6 Monate, 30 UE pro Woche, 6 UE pro Tag
Montag bis Freitag 08:15 – 13:15 Uhr
Teilnehmerkapazität: 24 Teilnehmer

Buchhaltungsfachkraft
Berufsbegleitend in Modulform
Wochen- oder Wochenendblock 8:15 – 17:00 Uhr
Modul 1: Buchführung, Steuern, EDV (DATEV, SAP, Lexware)
Modul 2: Lohn- und Gehaltsabrechnung,
Personalsachbearbeitung
Weitere Informationen: www.didact.de

Abschluss

Fachkraft für das betriebliche Rechnungswesen (Didact-Zertifikat)

Buchhaltungsfachkraft (Didact-Zertifikat)

fortbildung-weiterbildung-avatar-02-

Zielgruppe / Zugangsvoraussetzungen

Das Seminar richtet sich an:

Die Qualifizierung richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen mit unterschiedlichen Berufserfahrungen und Vorkenntnissen:

  • Kaufmännische Mitarbeiter/-innen mit Berufsziel Buchhaltung/ Rechnungswesen/Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Personenkreis mit anerkannter Berufsausbildung, der sich auf Finanzbuchhaltung/Lohn- und Gehaltsabrechnung spezialisieren möchte
  • Personenkreis mit sorgfältiger und selbstständiger Arbeitsweise und Freude am Umgang mit Zahlen.

Tätigkeitsprofil

Mitarbeiter/-innen im Bereich des betrieblichen Rechnungswesens sind meist mit einer Fülle von neuen steuerlichen Richtlinien und Entwicklungen konfrontiert. Darüber hinaus ergeben sich natürlich auch aus betriebsinternen Veränderungen, unternehmerischen Umstellungen, Planungen und Strategien immer neue Herausforderungen. Fachkräfte für das betriebliche Rechnungswesen übernehmen eine Vielzahl von Aufgaben und arbeiten nicht selten direkt mit der Geschäftsleitung sowie darüber hinaus mit Bilanzbuchhaltern, Steuerberatern und Controllern zusammen.

Berufsperspektiven

Fachkräfte für das betriebliche Rechnungswesen finden ein Arbeitsumfeld in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbranchen sowie darüber hinaus in öffentlichen Verwaltungen, bei Verbänden und Stiftungen. Als versierte Spezialisten gehören sie zu den gefragtesten Bewerber/-innen auf dem Arbeitsmarkt.

Lehrplan / Lernziele

Buchführung

  • Einführung in die Abschreibung der Sachanlagen
  • Gewinn- und Verlustrechnung mit Bestandsveränderungen
  • Umsatzsteuer beim Einkauf und Verkauf
  • Privatentnahmen und Privateinlagen
  • Organisation der Buchführung
  • Buchen mit Finanzbuchhaltungsprogrammen
  • Computergestützter Belegsgeschäftsgang (siehe DATEV/SAP)

 

Berechnungen und Buchungen in wichtigen Sachbereichen des Industriebetriebes

  • Absatzbereich
  • Sonderfälle im Beschaffungs- und Absatzbereich
  • Personalbereich
  • Finanz- und Zahlungsausgleich

Anlagenbuchhaltung

  • Anlagenbuchhaltung (Anlagenkartei)
  • Anschaffung von Anlagegegenständen
  • Aktivierungspflichtige Eigenleistungen
  • Anzahlungen auf Anlagen
  • Abschreibungen auf Sachanlagen
  • Ausschreiben von Anlagegütern
  • Der Anlagenspiegel

Jahresabschluss

  • Auswertung des Jahresabschlusses

Kosten- und Leistungsrechnung mit Excel

  • Ziele und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Abgrenzungsrechnung
  • Kostenartenrechnung
  • Deckungsbeitragsrechnung

Controlling als Führungsinstrument

  • Finanzierung / Wirtschaftsrechnen
  • Gurndlagen der Finanzwirtschaft
  • Zahlungsverkehr
  • Grundzüge des Risikomanagements
  • Finanzierungsregeln
  • Formen der Finanzierung
  • Finanzierungsplanung/Unternehmens-Rating

Investition

  • Investitionsplanung
  • Rentenberechnung
  • Verfahren zur Beurteilung von Sachinvestitionen
    (siehe auch Anlagenbuchhaltung)

Einführung in die betriebliche Steuerlehre

  • Allgemeines Steuerrecht
  • Spezielles Steuerrecht: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer,
  • Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Umsatzsteuer in der EU
  • Rechtsformabhängige Besteuerung im Überblick
  • Buchhalterische Behandlung der Steuern

Mahn- und Klagewesen HGB / BGB

  • Kenntnis der für Kaufleute wichtigen Bestimmungen
  • des BGB und des HGB
  • Scheck- und Wechselrecht
  • Konkurs- und Vergleichsordnung
  • Neues Insolvenzrecht, Privatinsolvenz
  • Gerichtiges Mahnverfahren anhand praktischer Beispiele

Internationale Rechnungslegung (Micro BilG)

  • HGB-Bilanzrecht
  • Einführung IFRS (Jahresabschluss)
  • Grundlagen und Pflichtbestandteile der Jahresabschlüsse
  • nach HGB und IFRS
  • Vergleich wesentlicher Standards
  • Revaluationsmethode
  • UKV-Schema
  • Bilanzierungsgrundsätze

English for Accounting (nur Vollzeit-Kurs)

  • Fundamentals of accounting
  • Balance sheet/Profit and loss account
  • Interpreting financial statements
  • Cost and meanagement accounting
  • Ratio/Cash flow/Auditing

Einnahmen- / Überschussrechnung für Kleinbetriebe
Entgeltabrechnung manuell

  • Einführung in die Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Brutto-/Netto-Lohnabrechnung
  • Lohnsteuerrechtliche Behandlung und Anwendung
  • Behandlung von sonstigen Bezügen und Einmalbezügen
  • Eintritt/Austritt/Jahresabschluss
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Sozialversicherungsrechtliche Behandlung und Anwendung
  • Betriebliche Altersvorsorge/Direktversicherung
  • Einführung in die Rentenversicherung/Rentenberechnung
  • Jahresentgeltabrechnung (Jahreslohnkonto)

Reisekostenabrechnung
ED V

  • EDV-Grundlagen, Windows
  • EDV-Finanzbuchhaltung mit DATEV/Lexware
  • EDV-Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV/Lexware
  • Einführung in SAP R/3 / Fibu
  • Kostenrechnen mit MS-Excel
  • SAP R/3: HR-Personaladministration
  • SAP R/3: Standard- und Geschäftsvorfälle in Fibu

Bewerbungstraining

Kontakt Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich interessiere mich für:

Ihre Nachricht

 Senden sie mir eine Kopie von dieser Nachricht