servicefachfrau servicefachmann hotel weitebildung münchen

Servicefachfrau / Servicefachmann Hotel

Termine

Start und Ende der Kurse

Flyer

Fragen ?

Hier gehts zum Kontaktformular.

Ausbildungsorganisation

Teilqualifizierung in Vollzeit

Montag bis Donnerstag von 08:15 bis 16:15 Uhr
Freitag von 08:15 bis 14:30 Uhr

Fachtheoretische Ausbildung: 3 Monate
Betriebliches Praktikum: 1,5 Monate

Abschluss

Servicefachfrau/mann Hotel

Berufsbild: Hotelfachfrau/mann

fortbildung-weiterbildung-avatar-02-

Tätigkeitsprofil

Servicefachleute sorgen dafür, dass Hotelgäste sich rundum gut betreut fühlen und gern wiederkommen. Dabei müssen sie vielseitig und flexibel sein und die unterschiedlichsten Aufgaben übernehmen.
Außerdem können Servicefachleute in allen Abteilungen eines Hotels mitarbeiten, vom Empfang über den Service bis zum Housekeeping, aber auch z.B. in der Verwaltung und im kaufmännischen Bereich sind sie tätig und sorgen durch gute Planung dafür, dass Probleme gar nicht erst entstehen. Auch im Marketingarbeiten sie mit, führen z.B. Marktbeobachtungen durch, um herauszufinden, was sich die Kunden wünschen, und arbeiten an der entsprechenden Abstimmung des Angebots mit.

Ausbildungsinhalte

Arbeiten im Empfangsbereich

  • Reservierungsvorgänge
  • Check-in, Check-out und Gästebetreuung
  • Serviceleistungen
  • Informieren über Fremdenverkehrsangebote
  • Gästerechnungen
  • Bearbeitung von Reklamationen

Arbeiten im Verkauf mit Reservierung und Bankettverkauf

  • Verkaufsgespräche
  • Anfragen bearbeiten, Angebote erstellen und
  • Aufträge bestätigen
  • Wirtschaftsdienst

Führungsaufgaben im Wirtschaftsdienst

Deutsch und Schriftverkehr

Fremdsprachige Kommunikation: Englisch

Hotelsoftware Fidelio

Persönlichkeitsentwicklung

  • Verhandlungstechniken / Konfliktmanagement
  • Vertriebstraining
  • Motivationstraining / Zielfindung

ZUSATZANGEBOTE – Stützunterricht: Fächer nach Bedarf wählbar

  • Sozialpädagogische Beratung
  • Praktikumsbetreuung / Arbeitsplatzcoaching

Zielgruppe

Zielgruppe der Qualifikation ist

  • der Personenkreis mit fehlendem Berufsabschluss
  • der Personenkreis mit Migrationshintergrund
  • der Personenkreis zur Anpassung des beruflichenQualifikationsprofils an den Arbeitsmarkt
  • Berufsrückkehrer/innen, Studienabbrecher/innen
  • nach Entscheidung der Arbeitsvermittlung

Vorraussetzungen

Der Kostenträger prüft in der Regel die Voraussetzungen.
Bei Selbstzahlern prüft die BAA die Zugangsvoraussetzungeninnerhalb eines institutsinternen Aufnahmeverfahrens.

Sonstige Bedingungen:

  • Mind. 8 – 9 Schuljahre
  • teamfähig
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • serviceorientiert
  • stressresistent

Kontakt Formular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich interessiere mich für:

Ihre Nachricht

Senden sie mir eine Kopie von dieser Nachricht