Gepr. Handelsfachwirt/in IHK

Terminplan

- Vollzeit - 12.12.2022 bis 27.03.2023

- Berufsbegleitend - 04.02.2023 bis 16.03.2024

- Vollzeit - 26.06.2023 bis 25.09.2023

- Vollzeit - 07.12.2023 bis 20.03.2024

Flyer PDF Download

Tätigkeitsprofil

  • Wirtschaftliche Leitung, Schriftführung, Kassenführung, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • Filial-, Niederlassungs- oder Fachbereichsleiter/in
  • Leiter/in Einkauf
  • Leiter/in Vertrieb
  • Personalleitung
  • Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter/innen


Inhalte

Unternehmensführung und -steuerung

– Planung von Selbstständigkeit, Entwickeln einer Geschäftsidee, Erstellen eines Businessplans, Besonderheiten der Übernahme
– Persönliche und fachliche Eignung zur unternehmerischen Selbstständigkeit, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen, Chancen und Risiken von unternehmerischer Selbstständigkeit
– Managementaufgaben: analysieren, entscheiden, Ziele setzen, durchführen und kontrollieren, Unternehmensorganisation
– Angewandte Kosten- und Leistungsrechnung
– Controlling-Instrumente und ihr Zusammenwirken
– Finanzierung
– Rechtliche Grundlagen, Begriffe und anwendungsbezogene Beispiele bei Gründung und Führung eines Unternehmens
– Qualitätsmanagement und Umweltmanagement

Handelsmarketing

– Handelsentwicklungen, Kooperationen, Marktanalyse, Marktstrategien, Standortmarketing und Zielgruppenmarketing
– Sortimentssteuerung, Verkaufskonzepte und Servicepolitik
– Gestaltung von Verkaufsflächen (Visual Merchandising)
– Warenpräsentation, Werbung, Verkaufsförderung, Werbe-Erfolgskontrolle und Öffentlichkeitsarbeit
– Zusammenwirken der Marketinginstrumente
– E-Commerce, E-Business, Controlling, Wettbewerbsrecht

Führung und Personalmanagement

– Führungsgrundsätze und Führungsmethoden, Personalpolitik
– Psychologische Grundlagen zur Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation, Beurteilungsgrundsätze, Personalbedarfs-, Personalkosten- und Personaleinsatzplanung, Organisations- und Personalentwicklung, Personalmarketing, Controlling
– Entgeltsysteme, Konfliktmanagement, Planung und Steuerung von Arbeits- und Projektgruppen, Ausgewählte arbeitsrechtliche Bestimmungen
– Moderations- und Präsentationstechniken

Volkswirtschaft für die Handelspraxis

– Markt und Preis, Wettbewerb, Wachstum und Konjunktur
– Wirtschaftspolitische Steuerungsinstrumente
– Außenwirtschaft

Beschaffung und Logistik

– Beschaffungspolitik, E-Business
– Kundenbezogene Gestaltung des Waren- und Datenflusses (Efficient Consumer Response)
– Effizientes Management der Wertschöpfungskette (Supply Chain Management)
– Transport, Lagerwirtschaft, Controlling,
– Relevante Rechtsbestimmungen, Entsorgung

Handelsmarketing und Vertrieb

– Vertriebsstrategien Sortimentsstrategien und Flächenoptimierung
– Auswirkungen von Kundenbedürfnissen und Kundenverhalten auf Beschaffungsprozesse
– Preis-, Konditionenpolitik und Controlling
– Verhandlungsstrategien
– Spezielle Aspekte des Wettbewerbs- und Markenrechts, des Verbraucherschutzes und des öffentlichen Bau- und Planungsrechtes

Handelslogistik

– Planung, Steuerung, Kontrolle und Optimierung von Prozessen und Abläufen
– Investitionsplanung und Controlling
– Spezifische Bedingungen mit der Warenanlieferung und -lagerung
– Transportsteuerung Versicherungen und spezielle rechtliche Vorschriften

Außenhandel

– Anbahnung von Außenhandelsgeschäften
– Quellen zur Beratung und Unterstützung im Außenhandel
– Außenhandelsrisiken und Geschäfte zur Risikominderung
– Spezielle rechtliche Aspekte für den Außenhandel
– Transport und Lagerung, Zertifizierung und Versicherungen
– Zölle und Verbrauchssteuern, Handelshemmnisse und
– Organisationen zur Förderung des Handels

Mitarbeiterführung und Qualifizierung

– Zeit- und Selbstmanagement
– Individuelle Mitarbeiterförderung und -entwicklung
– Mitarbeiterbesprechungen, Kritik-, Beurteilungs-, Förder-, Zielvereinbarungsgespräche
– Planung und Organisation von Qualifizierungsmaßnahmen
– Auswahl und Einstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
– Qualifizierung am Arbeitsplatz
– Förderung von Lernprozessen, methodische und didaktische Aspekte
– Personalkosten und -leistung


Vorraussetzungen

Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

oder

eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis

oder

eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.


Abschluss

Gepr. Handelsfachwirt (IHK)
Gepr. Handelsfachwirtin (IHK)


Perspektiven

Mit dem angestrebten Abschluss als Handelsfachwirt/in qualifizieren sich die Teilnehmer/innen für alle branchenrelevanten Handels- und Dienstleistungsaufgaben. Auf Grund Ihrer weitreichenden, unternehmerischen Kompetenz übernehmen sie vorwiegend Organisations- und Führungsaufgaben in unterschiedlichen Fachbereichen wie beispielsweise:

  • Unternehmens-/ Niederlassungsleitung
  • Einkauf
  • Verwaltung / Organisation
  • Vertrieb
  • Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
  • Personalwesen / Aus- und Weiterbildung


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns an:
Kurs Flyer Download